Luftreiniger Für Die Wohnung Vergleich & Kaufberatung 2022

Luftreiniger sind ein Muss für Ihre Wohnung, besonders wenn Sie in einer Stadt oder mit einem Haustier leben. Indem sie die Luft von Schadstoffen befreien, können Sie Ihren Lungen ein gesünderes Leben ermöglichen! Indem Sie die Hautschuppen Ihrer Haustiere aus der Luft filtern, können Sie Ihre Allergien in Schach halten. Es gibt nichts Besseres als eine möglichst frische Luft – und ein Luftreiniger ist eine großartige Möglichkeit, dies zu erreichen.

Aber welcher Luftreiniger ist der beste für eine Wohnung? Die Antwort darauf hängt von Ihrer Definition von “am besten” ab. Sind Sie auf der Suche nach einem günstigen Gerät? Luxus? Niedriger Geräuschpegel?

Finden wir es heraus. Im Folgenden finden Sie 5 unserer bevorzugten Luftfilter für Wohnungen, von erschwinglich bis hochwertig. In dieser Liste finden Sie sicher genau das, was Sie brauchen. Greifen Sie zu!

Luftreiniger Für Die Wohnung Test & Empfehlungen (2022): Top 5 im Vergleich

Die 5 Besten Luftreiniger Für Die Wohnung Im Vergleich

1. The Germ Guardian – Luftreiniger Für Die Wohnung Testsieger

Wir lieben den Germ Guardian vor allem wegen seines Preises. Mit 90 $ ist er der günstigste auf dieser Liste. Und das Beste ist, dass er alle Funktionen hat, die du brauchst, um die Luft in deiner Wohnung zu reinigen!

Der Germ Guardian ist zwar nicht besonders gut für große Gemeinschaftsräume geeignet, aber für Schlafzimmer ist er perfekt. Es ist fast so, als wäre er dafür konzipiert, Ihnen zu einem guten Schlaf zu verhelfen.

Er verfügt über einen Vorfilter, der verhindert, dass größere Objekte in den raffinierteren HEPA-Filter im Inneren gelangen. Das bedeutet mehr Zuverlässigkeit und weniger Filterwechsel.

Zu diesem HEPA-Filter: Es handelt sich um einen echten HEPA-Filter (High Efficiency Particulate Air) und nicht um einen dieser gefälschten Nachbauten. Er fängt 99,97 % aller Schadstoffe mit einer Größe von mehr als 0,3 Mikrometern ab.

Der Germ Guardian verfügt zwar nicht über einen Timer, dafür aber über ein UV-Licht, das alle Bakterien und Viren abtötet, die klein genug sind, um durch den HEPA-Filter zu schlüpfen.

Natürlich macht er Geräusche, und natürlich hat er keinen Aktivkohlefilter, aber der Germ Guardian ist insgesamt ein großartiger Filter für diejenigen unter uns, die ein kleines Budget haben!

2. LEVOIT HV-H134 Echter HEPA-Luftreiniger

Wenn Sie die Luft in einem großen Raum reinigen müssen, ist dieser Luftreiniger genau das Richtige für Sie. Mit einer maximalen Reinigungskapazität von 1250 Quadratmetern bietet der Levoit HV-H134 ein enormes Reinigungspotenzial zu einem vernünftigen Preis (weniger als 200 $!).

Selbst bei der maximalen Quadratmeterzahl reinigt dieser Luftreiniger die gesamte Raumluft in einer Stunde ZWEIMAL. Und er ist auch kein plumpes Ungetüm: Mit einer Höhe von weniger als einem Meter können Sie ihn problemlos im Schrank verstauen.

Er verfügt über einen Aktivkohlefilter, der zusammen mit dem HEPA-Filter für maximale Sauberkeit sorgt. Sie können ihn sogar mit Ihrem Smart-Home-System verbinden, um ihn mit Sprachbefehlen zu bedienen!

3. Levoit LV-H133

Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einem Luftreiniger mit etwas mehr Leistung als der Winix 5500-2, möchten aber nicht den Rabbit Air MinusA2 kaufen.

In diesem Fall ist der Levoit LV-H133 Luftreiniger die beste Alternative für Sie.

Er verfügt zwar nicht über die fortschrittlichen Funktionen wie unsere ersten beiden Testberichte, aber dieses Modell hat die wichtigsten Filter, um Ihre Luft sauber zu halten.

Mit diesem Luftreiniger erhalten Sie:

Vorfilter zum Auffangen großer Partikel.

Echter HEPA-Filter zur Entfernung von 99,97 % der mikroskopischen Verunreinigungen.

Aktivkohlefilter zur Beseitigung von Gerüchen und Chemikalien in der Luft.

Dieser Luftreiniger saugt außerdem die Raumluft von allen Seiten an und ist somit ein 360-Grad-Luftfiltersystem. Dieses Design verbessert die Effizienz und reduziert den Geräuschpegel des Ventilators.

Das Beste von allem ist, dass er für Räume mit einer Fläche von bis zu 538 Quadratmetern geeignet ist, was eine fantastische Abdeckung für fast jede große Wohnung oder jedes Studio bietet.

4. Levoit Vital 100

LEVOIT Luftreiniger Air Purifier Luftfilter für Allergiker Raucherzimmer
  • H13 HEPA-filter entfernt 99,97 prozent von Schadstoffen bis zu 0,3µm wie Schimmel PM 2,5 Hausstaubmilben Staub. Aktivkohlefilter neutralisiert Zigarettenrauch, Gerüche von Kochen und Haustier. Feiner Vorfilter hält Haare und Fusseln fest

Unser nächster Test für einen Luftreiniger für Wohnungen ist dieses erschwingliche Gerät von Levoit.

Es ist viel kleiner als das oben empfohlene Modell Levoit LV-H133, verwendet aber die gleiche Art von hochwertigen Filtern:

Vorfilter zum Auffangen großer Partikel.

Echter HEPA-Filter zur Entfernung von 99,97 % der mikroskopisch kleinen Schadstoffe.

Aktivkohlefilter zur Beseitigung von Gerüchen und Chemikalien in der Luft.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Luftreinigermodellen besteht darin, dass dieses Gerät die Luft nur von zwei Seiten (links und rechts) ansaugt und kleinere Räume bis zu 300 Quadratmetern abdeckt.

Aber es ist immer noch sehr effektiv bei der Entfernung von Staub, Allergenen, Pollen, Rauch, Bakterien und anderen Schadstoffen.

Wenn Sie also auf der Suche nach einem guten und erschwinglichen Luftreiniger für Ihre Wohnung sind, dann könnte dies die richtige Wahl für Sie sein.

5. Die TRUSTECH

Also gut, dieser Kerl ist einfach nur süß. Mit einer Größe von etwas mehr als einem Meter ist dieser überraschend leistungsstarke Luftreiniger am besten dafür geeignet, von Raum zu Raum mitgenommen zu werden, wie ein kleiner Gefährte, der gerne gefallen möchte.

Er wiegt nur 5,72 Unzen. Sie könnten in Ihrer Wohnung buchstäblich Fangen spielen, indem Sie ihn als Ball benutzen. Das solltest du nicht, aber du könntest es.

Der Staubsauger hat einen echten HEPA-Filter und kann einen Raum von 10 x 20 Fuß in nur 10 Minuten reinigen. Trotz seines bezaubernden Aussehens erledigt er seine Aufgabe. Wir empfehlen diesen Filter sehr, wenn Sie tagsüber viel unterwegs sind. Wenn Sie ständig zwischen Aufgaben in der Küche und im Schlafzimmer wechseln, brauchen Sie einen Luftfilter, der leicht zu transportieren ist. Dann ist dieser Filter genau das Richtige für Sie.

Luftreiniger Für Die Wohnung Test & Empfehlungen (2022): Top 5 im Vergleich

Mehr über Luftreiniger und Wohnungen

Wohnungen stellen besondere Anforderungen an die Luftqualität

Da Wohnungen kleiner sind als ein normales Haus, gibt es einige besondere Herausforderungen zu bewältigen, wenn Sie eine höhere Luftqualität in Innenräumen erhalten wollen.

Glücklicherweise können Luftreiniger bei den meisten dieser Probleme wirksam helfen.

Da Wohnungen kompakter und beengter sind als ein Haus, kann es äußerst schwierig sein, den gesamten Raum richtig zu belüften.

Ein weiteres Problem ist, dass Sie absolut keine Kontrolle darüber haben, was Ihre Nachbarn in ihren eigenen Wohnungen tun, und deren Lebensstil kann sich leicht auf Ihr Wohlbefinden und Ihren Komfort auswirken.

In der Regel teilen sich die Wohneinheiten eines Gebäudes dieselben Heiz- und Kühlsysteme (HVAC).

Dadurch haben Sie weitaus weniger Kontrolle über die Luft, die Sie einatmen, als wenn Sie in einem Einfamilienhaus wohnen würden, denn Sie müssen sich auf Ihren Vermieter oder den Verwalter des Gebäudekomplexes verlassen, wenn es um die Reinigung und Wartung der HLK-Anlage Ihres Gebäudes geht.

Das bedeutet, dass Staub, Allergene, Schimmel und andere Schadstoffe leicht durch die Lüftungsöffnungen in Ihre Wohnung gelangen können.

Die Anschaffung eines Luftreinigers ist daher ein entscheidender Faktor für die Verbesserung der Luftqualität, die Sie in Ihren Räumen atmen. Die US-Umweltschutzbehörde empfiehlt sie sogar, falls Sie sich fragen sollten, ob ich einen Luftreiniger brauche.

Ein weiteres häufiges Problem ist, dass Rauch, Gerüche und andere Schadstoffe von anderen Nachbarn, die im selben Gebäude wohnen, in Ihre Wohnung gelangen können.

Selbst wenn Sie eine saubere Person sind und Ihre Wohnung ordentlich halten, reicht ein einziger unangenehmer Nachbar aus, um die Luftqualität in Ihrer eigenen Wohnung zu beeinträchtigen.

Da Sie nur wenig oder gar keinen direkten Einfluss darauf haben, was die Luft in Ihrer Wohnung verunreinigt, sollten Sie in einen Luftreiniger investieren, der die Luft, die Sie atmen, reinigt und erfrischt.

Wenn Rauch für Sie besonders lästig ist, dann werden Ihnen unsere Überlegungen zu guten Luftreinigern für Raucher auch hier weiterhelfen.

Luftreiniger Für Die Wohnung Test & Empfehlungen (2022): Top 5 im Vergleich

Wie kann ein Luftreiniger in Ihrer Wohnung helfen?

Was bewirkt ein Luftreiniger? Luftreiniger sind hervorragend in der Lage, Partikel aus der Luft zu filtern und zu beseitigen, die Ihrer Gesundheit schaden oder einen unangenehmen Geruch in Ihrer Wohnung verursachen können.

Diese leistungsstarken Geräte können sich in Ihrer Wohnung als nützlich erweisen, da sie gängige Schadstoffe entfernen, wie zum Beispiel:

  • Bakterien, Keime und Viren
  • Allergene wie Pollen von Bäumen, Pflanzen oder Blumen
  • Staub und Hausstaubmilben
  • Schimmel
  • Gerüche vom Kochen
  • Hautschuppen und Haare von Haustieren, wenn Sie mit Haustieren leben
  • Zigarettenrauch
  • Partikel, die Asthma oder andere Erkrankungen der Atemwege reizen

Die Hauptverursacher von Luftverunreinigungen in Mehrfamilienhäusern sind unterschiedlich, aber es gibt einige wenige Hauptverursacher, die in jedem Gebäudekomplex vorkommen, unabhängig davon, wo Sie wohnen, darunter:

1. Allergene

Allergene sind überall auf der Welt verbreitet, und sie können in Ihrer Wohnung überhand nehmen, wenn Sie nichts haben, um sie aus der Luft zu entfernen.

Pollen, Staub und Tierhaare sind die häufigsten Allergene, die sich in Wohnungen festsetzen. Diese Partikel können über die Kleidung (und die Schuhe) aus dem Freien eingeschleppt werden, durch ein offenes Fenster eindringen oder durch die Klimaanlage in die Wohnung gelangen.

Helfen also Luftreiniger bei Allergien? Ja, diese Geräte können Allergene aus der Raumluft entfernen.

2. Chemische Ausgasung

Ein frischer Anstrich, neue Möbel oder sogar Teppichböden sehen in Ihrer Wohnung vielleicht toll aus, aber diese Materialien enthalten oft flüchtige organische Verbindungen (VOC), die langsam in die Raumluft abgegeben werden.

Dieser chemische Prozess wird als “Ausgasen” bezeichnet und ist bei vielen Baumaterialien und Möbeln ein ernstes Problem.

Leider kann man diese ausgasenden Chemikalien nicht immer riechen, und die einzige Möglichkeit, sich wirklich zu schützen, ist die Verwendung eines Luftreinigers.

Wenn Sie Ihr eigenes Haus besitzen würden, könnten Sie klügere Entscheidungen über die Art der Farben, Teppiche und Baumaterialien treffen, die Sie verwenden.

Wenn Sie wissen wollen, welche Partikel und wie hoch ihr Anteil in der Luft tatsächlich ist, können Sie sich ein Luftproben-Set besorgen, das auf dieser Seite erklärt wird, wie Sie die Luftqualität in Ihrem Haus testen können.

3. Schimmel

Viele Wohnungen sind schlecht belüftet, was dazu führt, dass sich an Orten wie dem Badezimmer, der Waschküche und der Küche Feuchtigkeit und Nässe ansammeln.

Mit der Zeit kann diese Feuchtigkeit das Wachstum von Schimmelpilzen begünstigen, was bei Menschen mit Empfindlichkeiten oder Atemproblemen allergische Reaktionen auslösen kann.

Kann ein Luftreiniger bei Schimmel helfen? Ja, das kann er. Um Ihre Gesundheit zu erhalten, ist es am besten, Schimmelsporen aus der Atemluft zu filtern, indem Sie einen Luftreiniger verwenden, der dafür ausgelegt ist.

4. Rauchen

Selbst wenn Sie nicht rauchen, kann sich ein Rauchgeruch leicht von einem Nachbarn in Ihre Wohnung einschleichen und in Ihrem Raum verweilen.

Tabakrauch ist einer der am schwersten zu beseitigenden Gerüche, da er sich in Teppichen, Vorhängen, Möbeln und Kleidung festsetzen kann.

Glücklicherweise kann der beste Luftreiniger für die Wohnung den Rauchgeruch ohne Probleme beseitigen.

Wenn Sie Raucher sind, können Sie sogar in Ihrer eigenen Wohnung rauchen, während das Gerät läuft, und Ihr Raum riecht immer noch so frisch, als ob nicht einmal geraucht worden wäre. Werfen Sie einen Blick auf unseren empfohlenen Luftreiniger Nr. 1, um zu sehen, wie leistungsstark er wirklich ist.

Ein verwandter Artikel, den Sie sich ansehen sollten, ist dieser: Entfernen HEPA-Filter Rauch?

5. Gerüche

Das Schlimmste am Leben in einer Wohnung ist, dass sich dort leicht Gerüche vom Kochen, von Haustieren oder von den schlechten Reinigungsgewohnheiten der Nachbarn festsetzen können.

Aber können Luftreiniger auch Gerüche entfernen?

Glücklicherweise kann ein Luftreiniger mit einem speziellen Filter geruchsverursachende Partikel aus der Luft entfernen, so dass Ihre Wohnung immer sauber riecht.

Was ist mit Kohlenmonoxid oder Radon?

Viele Menschen fragen sich, ob ein Luftreiniger Kohlenmonoxid oder Radon aus der Luft entfernen kann. Leider sind diese Geräte nicht dafür ausgelegt, diese Arten von Gasen herauszufiltern.

Wenn Sie sich Sorgen um die Kohlenmonoxid- oder Radonkonzentration in Ihrer Wohnung machen, sollten Sie einen speziellen Luftqualitätsdetektor für diese Gase installieren.

Was dir auch gefallen könnte:

Allgemeine Fragen zu Luftreinigern

Brauchen Sie mehr als einen Luftreiniger in Ihrer Wohnung?

Wenn Sie in einer sehr kleinen Wohnung leben, z. B. in einem Loft oder einer Einzimmerwohnung, benötigen Sie möglicherweise nicht mehrere Luftreiniger.

Wahrscheinlich brauchen Sie nur einen Luftreiniger, der die gesamte Quadratmeterzahl Ihres aktiven Wohnraums abdeckt.

Wenn Sie jedoch in einer größeren Wohnung leben, können mehrere Luftreiniger eine gute Idee sein, damit Sie die sauberste und frischeste Luft bekommen.

Luftreiniger sind nicht in der Lage, durch Wände hindurch zu arbeiten, und sie können die Luft nicht optimal um Ecken herum filtern.

Wenn Sie eine wirklich große Wohnung mit vielen Wänden oder Türöffnungen haben, sollten Sie zumindest einen Luftreiniger für den Hauptwohnbereich oder einen anderen Bereich in Ihrem Haus haben und einen zweiten für Ihr Schlafzimmer in Betracht ziehen.

Eine weitere Option, unabhängig davon, ob Sie in einer kleinen oder großen Wohnung leben, sind ein oder zwei kleinere und tragbare Luftreiniger, die Sie problemlos von Raum zu Raum transportieren können. Schauen Sie sich unsere Testberichte über die besten und günstigsten Luftreiniger an, oder wählen Sie einfach zwei der auf dieser Seite empfohlenen Produkte aus.

Darf man einen Luftreiniger die ganze Nacht oder den ganzen Tag stehen lassen?

Ja. Es ist sogar am besten, wenn Sie Ihren Luftreiniger nie ausschalten, denn je länger er in Betrieb ist, desto sauberer wird die Luft in Ihrer Wohnung.

Jedes Mal, wenn Sie den Luftreiniger ausschalten, können sich wieder Schadstoffe und Gerüche in der Wohnung ansammeln. Lassen Sie Ihren Luftreiniger also Tag und Nacht laufen, damit Sie die sauberste Luft in Ihrer Wohnung genießen können.

Viele Menschen fragen sich, ob Luftreiniger gegen Hausstaubmilben helfen. Die Antwort lautet: Ja, solange das Gerät kontinuierlich läuft.

Sind Luftreiniger laut?

Nicht die auf dieser Seite empfohlenen.

Alle von uns empfohlenen Luftreiniger sind praktisch geräuschlos, wenn sie auf der niedrigsten Stufe laufen.

Wenn der Luftreiniger in einen hohen Modus schaltet, um eingedrungene Verunreinigungen zu beseitigen (oder wenn Sie ihn manuell auf die höchste Gebläsegeschwindigkeit einstellen), dann ja, dann kann er etwas lauter sein.

Dieses Geräusch ist jedoch nur vorübergehend zu hören, während der Luftreiniger härter arbeitet, um die Schadstoffe aus der Luft zu filtern.

Sobald die Luft sauber ist, kehrt das Gerät auf eine niedrige Stufe zurück, wenn Sie es auf einen automatischen Modus eingestellt haben.

Andernfalls müssen Sie die Gebläsedrehzahl manuell einstellen, damit das Gerät in den leisen Betriebszustand zurückkehrt.

Ist der Unterhalt von Luftreinigern sehr teuer?

Wenn Sie einen Luftreiniger für Ihre Wohnung kaufen, sollten Sie die jährlichen Kosten für die Wartung bedenken.

Vor allem, wenn Sie nur über ein knappes Budget verfügen.

Glücklicherweise sind die von uns empfohlenen Luftreiniger nicht allzu teuer in der Wartung.

Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, die internen Filter zu ersetzen, wenn sie zu schmutzig werden.

Bei normalem Betrieb müssen die Filter des Rabbit Air MinusA2-Modells nur alle zwei Jahre ausgetauscht werden.

Die Filter in den Modellen Winix 5500-2, Germ Guardian AC5000E und Levoit sollten alle 6-8 Monate ausgetauscht werden.

Leave a Comment