Lg Klimaanlage Vergleich & Kaufberatung 2022

Die Suche nach den besten LG-Klimageräten kann sich wie ein überwältigender Prozess anfühlen, wenn Sie nicht wissen, welche Kriterien Sie anwenden sollen. Sie müssen die Quadratmeterzahl des zu kühlenden Raums berücksichtigen und ein Gerät mit einer BTU finden, die mit diesem Raum kompatibel ist. Überlegen Sie, ob Sie ein fest eingebautes oder ein tragbares Gerät wünschen, und suchen Sie nach einem Gerät mit hoher Energieeffizienz und einem hohen CFM-Wert für einen effektiven Luftstrom. Wenn Sie Ihr Klimagerät mit einem intelligenten Assistenten verbinden möchten, suchen Sie nach WiFi-fähigen Modellen. Und ziehen Sie auch Optionen wie einen Luftentfeuchter oder eine Zusatzheizung in Betracht, wenn Ihr Raum mit dem aktuellen Heizsystem nicht warm genug ist.

lg-klimaanlage-test

Nach der Recherche in unzähligen Kundenrezensionen haben wir das LG LW1816ER Klimagerät zu unserem Top-Pick gekürt. Lesen Sie weiter, um mehr über den Rest unserer Auswahl und die Kriterien zu erfahren, die wir zur Erstellung dieses Leitfadens und zur Ermittlung der besten Klimaanlagen für Sie verwendet haben.

Was dir auch gefallen könnte:

Die 5 Besten Lg Klimaanlage Im Vergleich

1. LG LW1816ER Air Conditioner – Lg Klimaanlage Testsieger (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen LG S12EQ.NSJ/S12EQ.UA3) 

No products found.

Wenn Sie versuchen, einen größeren Raum zu kühlen, dann wissen Sie, wie wichtig es ist, ein Klimagerät mit mehr Leistung zu finden. Das LG LW1816ER ist dank seiner Leistung von 18.000 BTUs dieser Herausforderung gewachsen. Wir sind der Meinung, dass es das beste Klimagerät unserer Untersuchung ist, da es Räume mit einer Fläche von bis zu 1.000 Quadratmetern kühlen kann. Sie erhalten einen Luftdurchsatz von 530 CFM und einen Energieeffizienzwert von 11,8 – beides ist unglaublich effizient.

Dieses Klimagerät für Fenster wird standardmäßig mit einem Installationskit und einer Fernbedienung geliefert. Sie erhalten drei Kühl- und drei Gebläsestufen sowie eine Vier-Wege-Luftumlenkung, die Ihnen die Freiheit gibt, den Luftstrom nach oben, unten, rechts oder links einzustellen. Und mit 52 Dezibel liegt die Geräuschentwicklung im mittleren Bereich der Fensterklimageräte. Wenn Sie jedoch ein Modell mit zusätzlicher Heizfunktion suchen, wird dieses Gerät diese Anforderungen nicht erfüllen. Wenn Sie jedoch einen Campingausflug planen, sollten Sie sich das beste tragbare Klimagerät für Camping ansehen.

Vorteile

  • Ideal für Räume mit einer Fläche von bis zu 1.000 m².
  • 18.000 BTUs
  • 530 CFM, 11,8 EER

Nachteile

  • Enthält keine Heizungsoption

2. LG LW1017ERSM Air Conditioner (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen LG E09EM)

LG E09EM. UA3 – Klimaanlage (A +, A, 0,73 KW, 71,7 cm, 23 cm, 48,3 cm)
  • LG e09em.ua3. Energieeffizienzklasse (Kühlen): A +
  • Energieeffizienzklasse (Heizung) (Scop) (wärmste Heizperiode): a
  • Nennlast (Kühlung): 0,73 kW Breite der externen Einheit: 71,7 cm
  • Tiefe der externen Einheit: 23 cm
  • Höhe der externen Einheit: 48,3 cm

Menschen, die sich auf ein intelligentes Zuhause konzentrieren, wollen Geräte, die sich in intelligente Assistenten wie Alexa oder Google Assistant integrieren lassen. Zum Glück ist der LG LW1017ERSM WiFi-fähig. Das bedeutet, dass er wirklich aus der Ferne gesteuert werden kann – entweder über die LG-eigene SmartThinQ-App über Ihr Mobilgerät oder über einen intelligenten Assistenten. Insbesondere können Sie dieses Gerät mit Alexa oder Google Assistant verbinden. Wir halten es für das beste Klimagerät, weil es neben der Smart-Integration auch mit mittelgroßen Räumen bis zu 450 Quadratmetern arbeiten kann.

Abgesehen davon erhalten Sie eine solide 280 CFM- und 12,1 EER-Bewertung. Was die Leistung angeht, so bietet dieses Gerät 10.000 BTUs und wird mit einer Fernbedienung geliefert, falls Sie einen klassischen Betriebsmodus bevorzugen. Mit dem LW1017ERSM erhalten Sie drei Kühl- und drei Gebläsestufen. Natürlich ist auch das Installationskit im Lieferumfang enthalten, und Sie können die Richtung des Luftstroms mit den Vier-Wege-Reglern steuern. Zu den weiteren wichtigen, aber serienmäßigen Merkmalen gehören ein Öko-Modus, eine Trockeneinstellung und eine Anzeige, die anzeigt, wann es Zeit ist, den Filter zu reinigen. Wenn Sie sich nun zwischen einem eingebauten Klimagerät für Fenster und einem tragbaren Klimagerät entscheiden müssen, sollten Sie die Optionen der besten Klimageräte für Schiebefenster prüfen.

Vorteile

  • 3 Kühl- und Gebläsestufen
  • 12,1 EER, 280 CFM Leistung
  • 530 CFM, 11,8 EER

Nachteile

  • Energiesparmodus nicht so effizient wie bei anderen Modellen

3. LG LP1419IVSM Klimagerät (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen A+ Split Gerät LG Standard Plus)

No products found.

Das LG LP1419IVSM ist eines der besten tragbaren Klimageräte, die wir bei unserer Recherche für diesen Ratgeber gefunden haben. Uns gefiel, dass es sich um eine weitere Lösung handelt, die WiFi-fähig ist, was bedeutet, dass sie mit einem Smart Home-Assistenten wie Alexa oder Google Assistant verbunden werden kann, um sie über Sprachbefehle zu steuern. Wenn Sie es vorziehen, können Sie auch die SmartThinQ-App von LG auf Ihrem Mobilgerät oder die mitgelieferte Fernbedienung verwenden. Was auch immer Sie bevorzugen, Sie werden begeistert sein, dass die Installation dank des mitgelieferten Kits schnell und einfach ist.

Mit einer Luftleistung von 243 CFM und einem EER-Wert von 9,0 bietet dieses tragbare Klimagerät einen effizienten Luftstrom und eine solide Energieeffizienz. Dieses Gerät bietet 14.000 BTUs, was genug Leistung für die effiziente Kühlung eines 500 Quadratmeter großen Raums bedeutet. Wenn Sie jedoch ein tragbares Modell mit einer Heizkomponente suchen, bietet dieses Gerät diese nicht. Sie erhalten jedoch eine Kühlfunktion, einen Luftentfeuchter und einen Ventilator. Der Luftentfeuchter hat eine Verdunstungsrate von 160,8 Liter pro 24 Stunden, die höchste Rate, die wir bei unseren Recherchen gefunden haben. Und mit einer maximalen Lautstärke von 53 Dezibel ist dieses Modell eines der leisesten, selbst wenn man es mit einem tragbaren Klimagerät oder einem Fenstergerät vergleicht. Vergleichen Sie es ruhig mit einem der besten Fenster-Klimageräte.

Vorteile

  • Hohe Verdunstungsrate von 160,8 Litern/Tag
  • Lässt sich mit Alexa und Google Assistant integrieren
  • 14.000 BTUs für bis zu 500 Quadratmeter.

Nachteile

  • Es fehlt eine Heizeinstellung

4. LG LP0817WSR Air Conditioner (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen Gree Split Air Conditioning System A++)

No products found.

Für Menschen mit kleineren Räumen kann es schwierig sein, ein Klimagerät zu finden, das den Raum nicht zu stark belastet. Die Wahl eines zu leistungsstarken Geräts kann zu einem erhöhten Energieverbrauch, möglichen Stromausfällen und einem unangenehmen, weil zu kalten Raum führen. Das LP0817WSR ist ein tragbares Klimagerät von LG, das Ihren Geldbeutel schont, einfach zu installieren und effektiv ist. Mit 8.000 BTUs ist es perfekt für kleinere Räume bis zu 200 Quadratfuß.

Beachten Sie, dass dieses tragbare Klimagerät nicht WiFi-fähig ist und einen etwas niedrigeren EER-Wert von 8,2 im Vergleich zu anderen LG-Klimageräten hat. Außerdem erhalten Sie aufgrund der geringeren BTU-Leistung einen Luftdurchsatz von 220 CFM. Dennoch gefällt uns das übersichtliche Bedienfeld mit LCD-Temperaturanzeige, das einfach zu bedienen ist. Dieses Gerät ist außerdem eine Drei-in-Eins-Lösung mit Kühl-, Entfeuchtungs- und Ventilatorfunktion. Der Luftentfeuchter kann bis zu 91,2 Liter pro 24 Stunden entfeuchten. Außerdem stehen Ihnen zwei Kühl- und zwei Gebläsestufen zur Verfügung. Und wenn Sie in trockeneren Klimazonen leben, in denen die Luftfeuchtigkeit relativ niedrig ist, dann brauchen Sie vielleicht das beste Verdunstungsklimagerät.

Vorteile

  • Modernes Bedienfeld mit LCD-Temperaturanzeige
  • 8.000 BTUs für bis zu 200 Quadratmeter.
  • 3-in-1-Kühl-, Entfeuchter- und Ventilatorfunktion

Nachteile

  • Niedriger EER-Wert von 8,2
  • 2 Gebläsestufen und 2 Kühlstufen

5. LG LP0818WNR Klimagerät (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen LG C12AWR)

Kleine Räume verdienen es, effizient gekühlt zu werden. Und deshalb mögen wir das Klimagerät LP0818WNR. Dies ist ein weiteres tragbares Klimagerät, das sich ideal für kleinere Räume mit einer Fläche von bis zu 200 Quadratmetern eignet. Sie erhalten eine Leistung von 8.000 BTUs und eine CFM-Leistung von 230. Uns gefällt, dass dieses tragbare LG-Klimagerät nur 58,4 Pfund wiegt, was es zu einer wirklich mobilen Lösung macht. Das ist wichtig, denn obwohl tragbare Klimageräte dafür ausgelegt sind, bewegt zu werden, können sie unglaublich schwer sein.

Dieses Modell verfügt zwar über einen automatischen Verdunstungsmodus, der für mehr Effizienz sorgen soll, aber wir haben festgestellt, dass man das Gerät manuell entleeren muss. Und das kann lästig sein, da man das Gerät zum Entleeren des Auffangkorbs kippen muss. Außerdem gibt es zwei Kühl- und zwei Gebläsestufen sowie einen Trockenmodus. Uns hat gefallen, dass dieses Modell eine ziemlich beeindruckende Verdunstungsrate von bis zu 117,6 Litern pro Tag hat. Vielleicht finden Sie auch einen besseren, tragbaren Verdunstungsluftkühler für den Sommer in unserem Testbericht über die besten Klimageräte für den Außenbereich.

Vorteile

  • 8.000 BTUs an Leistung
  • Automatischer Verdunstungsmodus für den Dauerbetrieb
  • 230 CFM Nennleistung

Nachteile

  • Erfordert manuelle Entleerung des Auffangkorbs

Die besten LG Klimageräte Einkaufsführer

lg-klimaanlage-test-2

Die wichtigsten zu berücksichtigenden Faktoren

  1. BTU-Wert

Denken Sie zunächst an die BTUs oder “British Thermal Units”. Die BTU-Bewertung gibt an, wie viel Quadratmeter ein Klimagerät effektiv heizen oder kühlen kann. Wenn Sie einen größeren Raum haben, benötigen Sie ein Gerät mit einem höheren BTU-Wert. Die BTUs können von 8.000 bis 36.000 BTUs reichen.

  1. Stil

Es gibt eine Vielzahl von Klimageräten, die Ihren Bedürfnissen gerecht werden. Neben zentralen Klimaanlagen, die die Installation von Rohrleitungen erfordern, gibt es auch tragbare Modelle, Aufbaugeräte und sogar Mini-Split-Systeme. Einbaugeräte müssen in einem Fenster oder durch die Wand installiert werden, während tragbare Klimageräte einfach mit einem Schlauch am Fenster befestigt werden. Überlegen Sie, ob Sie etwas Festes installieren können oder ob Sie die Freiheit haben möchten, Ihr Gerät von Raum zu Raum zu bewegen.

  1. Raumgröße

Die BTU-Leistung Ihres Klimageräts sollte mit der Quadratmeterzahl des Raums, den Sie kühlen möchten, kompatibel sein. Kaufen Sie nicht einfach ein Gerät mit der größten BTU-Leistung, denn Sie könnten am Ende für mehr Leistung bezahlen, als Sie nutzen können.

  1. CFM- und EER-Werte

Die auch als CFM bekannte Kubikfuß-pro-Meter-Bewertung ist für Fenster und tragbare Geräte wichtig. CFM bezeichnet die Effizienz einer Klimaanlage bei der Luftzirkulation in einem Raum. Eine höhere CFM-Zahl bedeutet in der Regel, dass das Gerät einen besseren Luftstrom bietet. Denken Sie jedoch daran, dass die CFM-Zahl berücksichtigt werden muss, nachdem Sie ein Gerät mit der richtigen BTU-Zahl für den zu beheizenden oder zu kühlenden Raum ausgewählt haben. Wenn Ihnen die Energieeffizienz wichtig ist, sollten Sie auf die EER-Zahl achten. Diese Zahl gibt an, wie effizient ein Gerät ist. Je höher der EER-Wert ist, desto effizienter ist das Gerät.

  1. Programmierbarkeit

Zusätzlich zu einem Bedienfeld oder einer Fernbedienung sind manche Menschen an einer intelligenten Integration oder einer echten Fernsteuerung über ihr Smartphone interessiert. Auch wenn dies in der Regel mit einem Preisaufschlag verbunden ist, können Sie Modelle finden, die WiFi-kompatibel sind oder bereits über einen intelligenten Assistenten verfügen, der mit gängigen Optionen wie Alexa, Google Assistant oder Apple Home zusammenarbeitet.

  1. Zusätzliche Funktionen

Wenn es Ihnen nur um die grundlegende Kühlung geht, sind zusätzliche Funktionen vielleicht nicht so wichtig. Aber nette Zusatzfunktionen wie ein Luftentfeuchter können Feuchtigkeit aus einem Raum entfernen und die Temperatur auf natürliche Weise senken, ohne dass Sie die Klimaanlage aufdrehen und mehr Energie verbrauchen müssen. Andere Optionen wie die Selbstverdampfung können bei tragbaren Geräten von Vorteil sein, während eine Heizfunktion nützlich ist, wenn Sie das in Ihrem Haus eingebaute Heizsystem ergänzen möchten.

LG Klimaanlagen FAQs

lg-klimaanlage-test-3

Ist LG eine gute Marke für Klimageräte?

Ja, LG ist eine angesehene Elektronikmarke, die eine Vielzahl von Produkten für den privaten und gewerblichen Gebrauch herstellt. Im Verbrauchersegment ist die Marke für die Herstellung zahlreicher langlebiger Haushaltsgeräte, darunter auch Klimaanlagen, bekannt.

Wie wähle ich ein Klimagerät aus?

Überlegen Sie sich, welche Art von Klimagerät Sie wählen möchten. Möchten Sie eine Klimaanlage, die montiert werden muss, oder eine tragbare Klimaanlage? Bestimmen Sie zunächst die Quadratmeterzahl des Raums, den Sie kühlen möchten. Unabhängig davon, für welche Art von Klimaanlage Sie sich entscheiden, führt der Kauf eines zu kleinen oder zu großen Geräts zu Ineffizienzen. Suchen Sie anhand der Quadratmeterzahl eine BTU-Leistung, die mit der Raumgröße kompatibel ist. Berücksichtigen Sie auch die Installationsmethode. Einige Geräte wie tragbare Klimageräte lassen sich leicht installieren, während für Fenstergeräte zwei Personen erforderlich sind und für Mini-Split-Geräte eine professionelle Installation erforderlich sein kann.

Ist ein überdimensioniertes Klimagerät schlecht?

Kurz gesagt, ja. Ein Gerät, das für mehr Leistung als Ihr Raum ausgelegt ist, kann Ihren Raum zwar schnell kühlen oder heizen, aber Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass es mehr Energie verbraucht und möglicherweise höhere Energiekosten verursacht. Außerdem kann es zu heiße oder zu kalte Luft ausstoßen, so dass man sich in der Nähe nicht wohl fühlt. Da das Gerät so viel Strom verbraucht, kann es außerdem Ihre elektrischen Schaltkreise übermäßig belasten, was zu Kurzschlüssen und Stromausfällen führen kann. Deshalb ist es am besten, die BTUs auf den Raum abzustimmen, den Sie kühlen oder heizen möchten.

Ist es billiger, eine Klimaanlage den ganzen Tag über laufen zu lassen?

Ja, aber mit Vorbehalten. Langfristig ist es zwar billiger, die Klimaanlage den ganzen Tag über laufen zu lassen, vor allem bei heißem Wetter, aber man kann sie nicht auf der gleichen Temperatur lassen. Um Energie zu sparen und Ihr Gerät zu entlasten, sollten Sie sich für eine automatische Einstellung entscheiden, die eine bestimmte Temperatur erreicht und dann die Gebläsegeschwindigkeit oder Temperatur auf eine niedrigere Stufe stellt, um den Stromverbrauch zu senken.

Leave a Comment