Fenster Klimagerät Vergleich & Kaufberatung 2022

Wenn Ihr Haus oder Ihre Wohnung nicht über eine zentrale Klimaanlage verfügt, ist eine Fenster-Klimaanlage im Sommer oft eine Notwendigkeit. Im Gegensatz zu tragbaren Klimaanlagen und Ventilatoren nehmen diese Klimageräte keinen Platz auf dem Boden ein, da sie im Fenster montiert werden. Sie tragen dazu bei, dass Sie und Ihr Haus eine angenehme Temperatur haben, so dass Sie weniger schwitzen, wenn Sie drinnen sind.

fenster klimagerät test-1

Da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, haben wir Tausende von Kundenrezensionen durchforstet, um die besten Fenster-Klimageräte für jedes Budget und jede Raumgröße zu finden. Und wenn Sie sich fragen, wo Sie Fenster-Klimageräte online kaufen können, haben Händler wie Amazon, Wayfair und Target alle noch Optionen auf Lager.

Was dir auch gefallen könnte:

Die 7 Besten Fenster Klimagerät Im Vergleich

1. LG LW1517IVSM Window Air Conditioner – Fenster Klimagerät Testsieger

LG 14.000 BTU Doppelwandler Fenster-Klimagerät mit Fernbedienung
  • 14.000 BTU Doppel-Wechselrichter Fenster Klimaanlage Stilvolle Fernbedienung ist einfach zu bedienen und ermöglicht es Ihnen Abkühlen aus dem gesamten Raum zu genießen; Thermistor Thermostat Steuerung; Auto Restart Option; Energiesparfunktion; 24 Std. Ein/Aus-programmierbarer Timer; Höhe 14,960, Breite 23,620, Tiefe 24,800; Gewicht 98,00; Farbe Weiß; Betriebssystem; Batterien inklusive; Batterien erforderlich; Anzahl der Batterien: 2 Batterietyp AAA Alkaline; Sprache Englisch; Montage erforderlich
  • Der Dual-Wechselrichter-Kompressor eliminiert unnötige Geräusche und sorgt für kühle Temperaturen mit bis zu 25 % Energieeinsparung.
  • Geschätzte Kühlfläche 800 qm. ft.
  • Drei leistungsstarke Kühl- und Lüftergeschwindigkeiten ermöglichen es Ihnen, die Raumtemperatur in Ihrem Tempo zu kontrollieren.
  • 4-Wege-Luftrichtungsfunktionen

Kühlfläche: 800 sq ft | BTU: 14,000 | CEER: 14.7 | Geräteabmessungen: 23.5 x 29 x 15 in. | Gewicht: 98 lb | Stromstärke: 12

Das größte Klimagerät im Test war dieses LG, ein wuchtiger Klotz von einem Gerät, das einen mehrstufigen Kompressor zur Steuerung der Kühlung verwendet. Dieser Kompressor läuft nicht einfach mit einer konstanten Geschwindigkeit und schaltet sich dann ein und aus, um den Raum zu kühlen. Stattdessen beschleunigt oder verlangsamt er sich, um die Raumtemperatur zu halten. Dieses anpassungsfähige Design mit mehreren Geschwindigkeiten ist bei Fensterklimageräten nicht weit verbreitet, aber es ist ein effektives Mittel, um die Temperatur konstant zu halten, den Energieverbrauch zu senken und gleichzeitig den Kompressor zu schonen. LG nennt dies ein Dual-Inverter-Design. Wenn Sie zu den Leichtschläfern gehören, empfehlen wir Ihnen dieses LW1517IVSM oder das nachstehende Klimagerät von Midea. Beide verfügen über einen Schlafmodus, der die Kühlleistung von der Anfangseinstellung herunterfährt, so dass Sie Geld sparen und nicht durch das ständige Schalten der Klimaanlage geweckt werden. Ansonsten ist diese Klimaanlage ein leises, angenehmes und effektives Gerät, das schnell auf Temperatur kommt und mit einem gleichmäßigen Brummen arbeitet, so dass man leicht vergisst, dass das Gerät nur ein paar Meter entfernt ist. Wir loben LG auch als einzigen Hersteller, der isolierte Paneele anbietet, die Sie auf beiden Seiten der Klimaanlage installieren können, um die Energieübertragung zwischen Innen- und Außenbereich zu reduzieren. Und schließlich können Sie das Gerät dank seiner Wi-Fi-Fähigkeit von Ihrem Telefon aus ein- und ausschalten und den Raum kühlen und entfeuchten, bevor Sie ihn betreten.

2. Frigidaire 8.000 BTU 115V Schiebefenster

Frigidaire ffrs0822s1 8000 BTU schwere Slider Fensterflügel Fenster Klimaanlage, Elektronische Steuerung, Fernbedienung
  • 10,8 Energieeffizienz-Verhältnis (EER Steam-powered)
  • Speziell für casement-window oder sliding-window Installation (nicht geeignet für standard-window Installation)
  • 8.000 BTU Air Conditioner benutzt Standard 115 V-Steckdose
  • Kühlt ein Zimmer bis zu 350 m². ft. Mit Entfeuchtung bis zu 3 Liter pro Stunde
  • Vollem Funktionsumfang Fernbedienung ermöglicht die Temperatur exakt zu kontrollieren und Fan Geschwindigkeit von durch den Raum

Sind Sie auf der Suche nach einem Klimagerät, das für Schiebefenster geeignet ist? Das Frigidaire 8.000 BTU 115V Slider ist die perfekte Lösung für Schiebefenster. Das vertikale Fenster-Klimagerät kann nicht nur einen großen Raum kühlen, sondern wird auch mit einer Fernbedienung geliefert, mit der Sie die Temperatur und die Gebläsegeschwindigkeit von Ihrem Platz aus steuern können. Zu den zusätzlichen Funktionen gehören drei verschiedene Gebläsestufen und eine Vierwege-Luftrichtungssteuerung, mit der sich die perfekte Temperatur und der perfekte Luftstrom einstellen lassen. Und das Beste daran? Dieses Fenstergerät wird mit einem waschbaren Netzfilter geliefert, der eine unkomplizierte Reinigung ermöglicht.

3. Amana AMAP050BW Window Air Conditioner (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen De’Longhi Pinguino)

Sale
De'Longhi Pinguino PAC EL112 Silent, Mobile Klimaanlage mit EcoRealFeel-Technologie für Räume bis zu 110 m³,11.000 BTU/h, 2.9 kW, 63 dB, Entfeuchtungsfunktion, A+, Schwarz
  • KÜHLEN SIE IHR ZUHAUSE MIT DER DE'LONGHI PINGUINO KLIMAANLAGE, durch die Energieklasse A+ haben Sie mit diesem Klimagerät die perfekte Kombination aus Technologie und niedrigem Energieverbrauch. Für Räume bis zu 110 m³
  • LEICHT ZU BEWEGEN: dieses mobile Klimagerät kann ohne Montage verwendet werden; es verfügt über Griffe und Rollen, um das Klimagerät ganz einfach im Raum bewegen zu können
  • LEISTUNGSSTARK UND EFFEKTIV: Kühlleistung von 11.000 BTU/h, Energieeffizienzklasse A+, 24-Stunden-Timer. Entfeuchtungsfunktion mit bis zu 41 Liter in 24 Stunden
  • PRAKTISCH: Display an der Vorderseite mit Senor-Touch-Control für vereinfachtes Lesen und Ändern der Einstellungen, wie Temperatur, Ventilator-Stufe, Timer und Kühlung. Fernsteuerung inbegriffen
  • ECO-REAL-FEEL-TECHNOLOGIE: überwacht sowohl die Temperatur als auch die Feuchtigkeit, um das optimale Klima im Raum automatisch anzupassen.

Kühlfläche: 150 sq ft | BTU: 5,000 | CEER: 11 | Geräteabmessungen: 16 x 15,5 x 12,5 Zoll. | Gewicht: 39,7 lb | Stromstärke: 3,9

Dieses Amana-Gerät ist der Inbegriff von preiswerter Kühlung. Für uns war es eher eine Zeitmaschine als eine Kühlmaschine. Allein der Anblick seiner schlichten Zwei-Knopf-Bedienung und das Geräusch, das es von sich gibt, versetzten uns in unsere erste stickige Wohnung und das einfache kleine Klimagerät, das die Temperatur dort unter Kontrolle hielt – und das war vor mehr als 40 Jahren. Nennen Sie das kleine AMAP050BW eine schicke Version eines Eisblocks und eines Ventilators. Drehen Sie den Drehknopf auf die große Schneeflockeneinstellung und den Drehknopf auf Nummer sieben (maximale Kühlung und maximale Gebläsegeschwindigkeit). In ein paar Minuten ist der Raum mit kalter Luft gefüllt. Wir konnten kein Klappern feststellen, aber können wir sagen, dass die Kühlung flüsterleise ist? Nein. Aber es ist auch nicht störend. Wenn Sie einen leichten Schlaf haben, brauchen Sie vielleicht Ohrstöpsel. Andererseits können Sie sich mit dem gleichmäßigen weißen Rauschen anfreunden, das ein deutliches Zeichen dafür ist, dass das Gerät die Wärme nach außen transportiert. Was die Wartung betrifft, so lässt sich der Luftfilter nach rechts herausschieben – eine einfache und willkommene Funktion, die die Reinigung erleichtert.

4. Midea MAW12V1QWT Fenster-Klimagerät (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen De’Longhi Pinguino)

Sale
De'Longhi Pinguino PAC EX100 Silent, Mobile Klimaanlage mit RealFeel-Technologie für Räume bis zu 110 m³, 10.000 BTU/h, 2,5 kW, 64 dB, Luftentfeuchter, Energieeffizienzklasse A++, Weiß
  • KÜHLEN SIE IHR ZUHAUSE MIT DER DE'LONGHI PINGUINO KLIMAANLAGE, durch die Energieklasse A haben Sie mit diesem Klimagerät die perfekte Kombination aus Technologie und niedrigem Energieverbrauch. Für Räume bis zu 110 m³
  • LEICHT ZU BEWEGEN: dieses mobile Klimagerät kann ohne Montage verwendet werden; es verfügt über Griffe und Rollen, um das Klimagerät ganz einfach im Raum bewegen zu können
  • LEISTUNGSSTARK UND EFFEKTIV: Kühlleistung von 10.000 BTU/h, Energieeffizienzklasse A++, 24-Stunden-Timer. Entfeuchtungsfunktion mit bis zu 32L in 24 Stunden
  • PRAKTISCH: Display an der Vorderseite mit Senor-Touch-Control für vereinfachtes Lesen und Ändern der Einstellungen, wie Temperatur, Ventilator-Stufe, Timer und Kühlung. Fernsteuerung inbegriffen
  • REAL-FEEL-TECHNOLOGIE: überwacht sowohl die Temperatur als auch die Feuchtigkeit, um das optimale Klima im Raum automatisch anzupassen.

Kühlfläche: 550 sq ft | BTU: 12.000 | CEER: 15 | Geräteabmessungen: 9 x 21.5 x 13.5 in. | Gewicht: 71,8 lb | Stromstärke: 12,8

Dies war das leiseste Klimagerät, das wir getestet haben. Es war auch das einzige Gerät mit einer einzigartigen U-Form, die es ermöglicht, das Fenster in der Mitte zu schließen, wodurch der Kompressor (der sich immer an der Außenseite des Geräts befindet) besser vom Innenraum isoliert wird. Diese Konstruktion, die eine spezielle Halterung für die Klimaanlage erfordert, macht das MAW12V1QWT mechanisch komplexer, aber auch leiser. Die geringe Lautstärke wurde auch dadurch erreicht, dass es sich wie beim LG um ein Klimagerät mit Inverterkompressor handelt. Die Geschwindigkeit des Kompressors passt sich an den Bedarf an, anstatt sich einfach ein- und auszuschalten. Darüber hinaus war diese Midea die einzige Klimaanlage mit einer automatischen Lamellenschwenkfunktion – die Lamellen bewegen sich vertikal, um die Luft besser im Raum zu verteilen. Zusammen mit der hohen BTU-Zahl senkt die MAW12V1QWT die Innentemperaturen in kürzester Zeit. Uns gefällt auch die Tatsache, dass der Luftfilter abgewinkelt ist, was den Zugang erleichtert, wenn die Frontplatte um etwa 45 Grad nach außen gekippt wird. Dadurch, dass der Filter leichter zugänglich ist, ist es wahrscheinlicher, dass er auch tatsächlich gereinigt wird, was wiederum zu einer gesünderen Luft in den Wohnräumen führt.

5. Whirlpool WHAW081BW Fenster-Klimagerät (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen Tristar)

Tristar AC-5529 Mobile Klimaanlage – 9000 BTU – Kombinierte Kühl-, Entfeuchtungs- und Ventilatorfunktion – mit Fernbedienung – Abdichtungsset inkl.
  • Kühlleistung 9000 BTU und 2,63 kW zur Kühlung von Räumen bis 80 m3
  • Mit zwei Gebläsestufen und Entfeuchter ausgestattet
  • Mit Fernbedienfunktion und digitalem Timer ausgestattet
  • Niedriger Energieverbrauch: Energieeffizienzklasse A
  • Mobiles Klimagerät und dank der Laufrollen leicht zu transportieren

Kühlfläche: 350 sq ft | BTU: 8.000 | CEER: 12 | Geräteabmessungen: 18.6 x 17.6 x 13 in. | Gewicht: 50. 7 lb | Ampere: 5.8

Das WHAW081BW ist typisch für diese Klasse von Klimageräten, ein Gerät der mittleren Preisklasse, das ohne viel Aufhebens oder Aufsehen das tut, was der Hersteller verspricht. Obwohl es etwas laut ist, kühlt es schnell und ohne lästiges Klappern und Quietschen. Es wird nicht von Whirlpool hergestellt, wie das Unternehmen selbst sagt. Er wird in Lizenz für Whirlpool von einem Unternehmen namens XLS mit Sitz in Philadelphia, Pennsylvania, hergestellt. Der Whirlpool ist also ein weiterer kleiner, weißer Kasten aus China, der (soweit wir durch die Lamellen an den Seiten erkennen können) viele Komponenten anderer kleiner Klimageräte in diesem Test – und anderswo – gemeinsam hat. Es läuft auf Folgendes hinaus: Sie können zum nächstgelegenen Baumarkt fahren, diese Klimaanlage in den Kofferraum packen und ein paar Minuten später einen kühlen Raum haben, ohne viel dafür zu bezahlen. Sie erhalten auch die für diese Preisklasse typischen Funktionen. Denken Sie an unterschiedliche Kühlleistungen sowie an die Einstellungen Auto, Sleep (die Kühlung wird allmählich heruntergefahren, wenn Sie schlafen und es nicht bemerken) und Eco (das Gerät schaltet sich ein und aus, um den Energieverbrauch zu senken).

6. Haier ESAQ406 Fenster-Klimagerät (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen AEG)

Sale
AEG Chillflex Pro AXP26U338CW mobile Klimaanlage / LED Display / Touch-Buttons / Fernbedienung / 30-40 m² / Kühlfunktion / Ventilator / Entfeuchtungsfunktion / Automatik / weiß/silber/schwarz
  • Effiziente und elegante Klimaanlage: Für Räume mit 30-40 m² - Reduzierung der potenziellen Erderwärmung dank umweltfreundlichem Kältemittel R290
  • Funktionen: Klimaanalage - Kühlen - Ventilator - Entfeuchten - Automatik - 3 Geschwindigkeitsstufen (Low, Med, High)
  • Display: LED-Display - Anzeige von Temperatur bzw. Zeit - Bedienung der Klimaanlage über Touch-Buttons
  • Praktisch: Fernbedienung mit großem LCD-Display - 360° Räder für beste Mobilität - Klimaanlage angenehm leise mit nur 64 db(A)
  • Lieferumfang: 1x mobile klimaanlage AXP, 1x Fernbedienung // Zubehör-Empfehlung: Premium Window Kit AWK03

Kühlfläche: 250 sq ft | BTU: 6,000 | CEER: 12.2 | Geräteabmessungen: 21.6 x 18.6 x 12.4 in. | Gewicht: 56 lb | Ampere: 4,4

Dieses Haier-Gerät hat den Ruf, eines der leisesten Fensterklimageräte auf dem Markt zu sein. Und als ein Familienmitglied, das bekanntermaßen einen leichten Schlaf hat, kürzlich beschloss, eine Klimaanlage zu kaufen, entschied er sich für dieses Gerät. Er war so begeistert, dass er uns anrief und davon schwärmte. Von den vielen Klimageräten, die er im Laufe der Jahre besessen hat, ist das ESAQ406 seiner Meinung nach das leiseste. Zu den geräuschdämpfenden Eigenschaften gehört eine interne Kompressorabdeckung, die Vibrationen und Geräusche dämpft. Wie er uns sagte, ist die Klimaanlage bei laufendem Kompressor etwas lauter als ein Kühlschrank. Die Energieeffizienzklasse (EER) von 12,2 kann dazu beitragen, den Anstieg der Stromrechnung zu verringern, der normalerweise durch den Betrieb einer Klimaanlage im Sommer entsteht.

7. GE AEG08LZ Fenster-Klimagerät (Nicht verfügbar, versuchen Sie stattdessen Comfee)

Sale
Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-08CRN7, 8000 BTU 2,3kW, Kühlen&Ventilieren&Entfeuchten, Raumgröße bis 78m³(29㎡), Mobile Klimaanlage mit Abluftschlauch
  • Comfee Mobiles Klimagerät MPPH-08CRN7: 3-in-1 Klimaanlage mit Abluftschlauch, Kühlen&Entfeuchten&Ventilieren, 8000 BTU, 2. 35kW, für Räume ca. 78m³(29㎡). Controller type: Fernbedienung
  • Energieeffizienzklasse A: Gleichstrom-Invertertechnologie und hocheffizienter Kompressor reduzieren den Stromverbrauch und sparen die Energie. Das Energieeffizienz-Verhältnis der Klimaanlage (EER) liegt bei 2, 8. 8% höher als bei Modellen der gleichen Energieeffizienzklasse.
  • es Kältemittel R290: R290 ist ein natürliches und es Kältemittel. Es besitzt kein Ozonabbaupotenzial, nur ein geringes Treibhauspotenzial (GWP) und arbeitet energiesparend und effizient.
  • Patentierte Kühltechnologie: Dank der patentierten Kühltechnologie, die das Kondenswasser zur Kühlung des Kompressors nutzt, wird kein zusätzlicher Wassertank benötigt. Die mobile Klimaanlage liefert eine konstante und energieeffiziente Leistung, selbst bei einem Dauerbetrieb unter unterschiedlichsten Feuchtigkeitsbedingungen.
  • WEEE-Nr.: DE55703080

Kühlfläche: 400 sq ft | BTU: 8,000 | CEER: 11.2 | Geräteabmessungen: 22.6 x 23.6 x 15.9 in. | Gewicht: 51 lb | Stromstärke: 6

Der AEG08LZ sieht aus wie ein weiterer kleiner weißer Kasten, der kalte Luft bläst, aber der Schein kann trügen. Er hat einen respektablen Wirkungsgrad von 11,2 CEER, den er durch eine Reihe von energiesparenden Merkmalen erreicht, wie z. B. den Betrieb mit R32-Kältemittel der nächsten Generation und den Einsatz eines digitalen Thermostats, der die Kühlung im Vergleich zu elektromechanischen Versionen genauer verfolgt und überwacht. Technik-Gurus dürfte es außerdem freuen, dass dieses GE-Gerät über Wi-Fi oder Sprachbefehle gesteuert werden kann. Abgesehen von den technischen Spielereien erhalten Sie auch eine Reihe von Funktionen, die Sie zu diesem Preis erwarten: eine automatische Einstellung, drei Kühlgeschwindigkeiten, einen Eco-Modus, einen reinen Ventilator und einen programmierbaren Betrieb.

Welche Größe von Fenster-Klimageräten brauche ich, und sind sie effizient?

Beim Kauf von Klimageräten ist eines der wichtigsten Kriterien die Größe des Raums, für den Sie das Gerät benötigen. Es gibt eine Zahl, die BTU (British Thermal Unit) genannt wird und die angibt, wie groß der Raum ist, den ein Gerät effektiv kühlen kann. Nach Angaben des US-Energieministeriums benötigen kleine Räume weniger BTUs, während große Räume mehr benötigen. 

Auf den meisten Websites wird angegeben, wie viele Quadratmeter jedes Klimagerät kühlen kann. Es ist also hilfreich, die Abmessungen des Raums zu kennen, in dem das Gerät installiert werden soll. Wenn Sie sich für ein Gerät entscheiden, das zu klein für Ihren Raum ist, können Sie die Temperatur nicht effizient senken. Wenn Sie sich aber für ein Gerät entscheiden, das zu viele BTUs für Ihren Raum hat, müssen Sie am Ende mehr Strom bezahlen, als Sie wirklich brauchen. “Allein aufgrund der Größe benötigt ein Klimagerät im Allgemeinen 20 BTU pro Quadratmeter Wohnfläche”, so das US-Energieministerium. “Weitere wichtige Faktoren, die bei der Auswahl einer Klimaanlage zu berücksichtigen sind, sind die Raumhöhe, das lokale Klima, die Beschattung und die Fenstergröße.

Worauf sollte man bei Fensterklimageräten achten? 

Sie sollten auch auf bestimmte Merkmale achten, die die Nutzung Ihrer Klimaanlage einfacher und bequemer machen. Wenn Sie beispielsweise Ihr Gerät ein- oder ausschalten und die Einstellungen ändern möchten, ohne aufstehen zu müssen – vor allem, wenn Sie die Klimaanlage in Ihrem Schlafzimmer aufstellen -, sollten Sie sich nach einem Gerät umsehen, das mit einer Fernbedienung ausgestattet ist. Einige dieser Klimageräte verfügen sogar über spezielle Einstellungen, die für verschiedene Bedürfnisse nützlich sind, wie z. B. energieeffiziente Energiesparmodi oder Schlaffunktionen, die die Temperatur mitten in der Nacht um ein paar Grad anheben, wenn Sie bereits geschlafen haben.  Sie können sogar nach Energy Star-zertifizierten Fensterklimageräten Ausschau halten, die durch den Einsatz besserer Dichtungs- und Isoliermaterialien Energie sparen, indem sie verhindern, dass Luft in den Raum eindringt oder entweicht. 

Für noch mehr Komfort sollten Sie sich für ein Gerät mit zusätzlichen technischen Funktionen entscheiden. Viele Kunden lieben ihre “intelligenten” Fensterklimageräte, wie dieses mit dem Energy Star ausgezeichnete Gerät von GE oder das Modell Cool Connect von Frigidaire (das ein sehr modernes Aussehen hat). Diese intelligenten Geräte sind Wi-Fi-fähig und können über die entsprechenden Apps der Marken vollständig über Ihr Smartphone gesteuert werden. Und wenn Sie ein Amazon Echo oder Google Home haben, können Sie damit oft ganz einfach die Einstellungen Ihres Klimageräts ändern. 

Wie wir auswählen

Um die hier gezeigten Klimageräte zusammenzustellen, haben wir uns auf dem Markt umgesehen und die Hersteller befragt. Dabei haben wir nach Merkmalen gesucht, die auf bessere Konstruktionsqualität, Energieeffizienz, Geräuschreduzierung, Benutzerfreundlichkeit, Komfort, Wartungsfreundlichkeit und Vielseitigkeit hinweisen. Dieser letzte Punkt ist wichtig. Vor Jahren erfüllten Fensterklimageräte zwei Aufgaben. Sie dienten entweder als Kühlgeräte oder als Ventilatoren. Das tun sie natürlich immer noch, aber einige verfügen auch über eine Entfeuchtungsfunktion für hohe Luftfeuchtigkeit. Und einige können sogar als Heizung fungieren, was im Frühjahr und Herbst hilfreich ist, wenn das Wetter schwankt und man nachts zusätzlich heizen und tagsüber kühlen muss.

Die von uns getesteten Klimageräte haben wir in einem 1.200-Kubikfuß-Raum mit einer hohen Decke installiert. Eine Wand des Raums ist nach Westen ausgerichtet und wird von einer starken und unerbittlichen Nachmittagssonne beschienen. Es wird extrem heiß und stickig, also perfekt für einen Klimagerätetest. Wir lassen jedes Gerät mit verschiedenen Einstellungen laufen und messen mit einem Infrarotthermometer die Wirkung der Klimaanlage auf die Umgebung, z. B. auf Wände und Gegenstände in der Nähe. Anschließend messen wir, wie weit der kühlende Luftzug noch zu spüren ist. In der Klimatechnik wird dies als Wurfweite bezeichnet. Die meisten Modelle werfen ihre kühle Luft etwa sechs bis acht Meter weit.

Bei den Geräten, die wir noch nicht in die Hände bekommen konnten, um sie zu testen, befragen wir Bekannte, die sie benutzt haben, sowie Ingenieure der Marken. Und dann sehen wir uns die technischen Daten an und achten auf Merkmale, von denen wir aufgrund unserer Erfahrung wissen, dass sie ein gutes Klimagerät ausmachen, z. B. ein überdurchschnittlich gutes Industriedesign oder eine hohe CEER-Bewertung.

Sowohl bei getesteten als auch bei nicht getesteten Geräten achten wir auf die Kosten, aber insgesamt bemühen wir uns, Geräte in einem breiten Spektrum von Preisen und Funktionen auszuwählen. Wir gehen davon aus, dass manche Menschen ein einfaches, weniger teures Gerät wünschen, während andere mehr Schnickschnack wollen und bereit sind, für Funktionen wie sprachgesteuerte Bedienelemente zu zahlen.

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse unserer Tests und Recherchen. Wir sind der Meinung, dass diese Klimageräte für die Fenstermontage am besten geeignet sind, um Sie vor der Hitze zu schützen. Unten finden Sie einige Wartungstipps, die Ihnen helfen, Ihr Gerät so lange wie möglich in Betrieb zu halten.

fenster klimagerät test

Pflege und Wartung

Das Beste, was Sie für die Wartung Ihrer Klimaanlage tun können, ist, den Luftfilter regelmäßig abzusaugen. Wenn er wirklich verschmutzt ist, schrubben Sie ihn leicht mit Wasser und Spülmittel und spülen Sie ihn aus. Lassen Sie den Filter immer trocknen, bevor Sie ihn wieder einbauen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Lamellen auf der Rückseite des Klimageräts beim Hantieren mit dem Gerät eingeklemmt oder verbogen werden. Verwenden Sie die Kante eines Plastikspachtels oder einer Kreditkarte, um sie zu richten. Führen Sie das Messer oder die Karte in einen Bereich oberhalb der verbogenen Lamelle ein und schieben Sie es bis zur verbogenen Stelle. Wenn die Lamellen stark verbogen sind, verwenden Sie ein Werkzeug zum Begradigen der Lamellen, das Sie online kaufen können.

Wenn Ihre Klimaanlage ein Rasseln von sich gibt, sollten Sie sie untersuchen. Das kann von einer rauen Fensterbank bis hin zu einer wackeligen Scheibe alles sein. Sollte das Geräusch zu laut werden, können Schaumstoffisolierstreifen und sogar schalldämpfende Gummifolien helfen, das Geräusch zu dämpfen.

Die meisten der hier vorgestellten Klimageräte können problemlos mit einem 15-Ampere-Stromkreis betrieben werden (ein Stromkreis besteht aus allen Kabeln und Geräten, die an einen einzigen Stromkreisunterbrecher oder eine Sicherung angeschlossen werden). Diese Stromkreise sind natürlich für eine Stromaufnahme von bis zu 15 Ampere ausgelegt. Wenn die Klimaanlage mit sechs Ampere läuft, verträgt der Stromkreis noch weitere neun Ampere. Doch selbst eine energieeffiziente Klimaanlage zieht eine beträchtliche Menge Strom – in manchen Fällen das Zwei- oder Dreifache der Stromstärke, mit der sie normalerweise läuft -, wenn sich der Verflüssiger einschaltet, um das Kältemittel durch den geschlossenen Kreislauf zu pumpen. Dies kann zum Auslösen des Schutzschalters führen. Schauen Sie sich in diesem Fall um, welche anderen Verbraucher in dem Stromkreis betrieben werden. Vielleicht lässt jemand einen Staubsauger oder ein anderes Gerät mit hohem Stromverbrauch laufen. Wenn Sie andere Verbraucher abschalten, wird elektrische Kapazität frei, und die Klimaanlage kann wie vorgesehen arbeiten.

Leave a Comment